Terrassen planen

Wohin kommt die Terrasse?

Klar in den Garten…  aber welcher Standort macht am meisten Sinn? Überlegen Sie sich anhand dieser kurzen Checkliste für die Terrassenplanung was für Sie wichtig ist:

1. Nutzungswünsche

  • Essplatz: Wenn Sie gerne draußen essen, ist eine Terrasse vor der Küche ideal. Die Wege sind kurz, so dass Geschirr und Essen nicht weit getragen werden muss.
  • Grillplatz: Grillfreunde bevorzugen einen windgeschützen Ort. Der darf gerne auch etwas weiter weg vom Haus sein.

2. Sonnenlauf

  • Wann werden Sie die Terrasse hauptsächlich nutzen? Genießen Sie Morgensonne bei Frühstücken, dann wäre eine Ost- oder Südost Ausrichtung optimal. Oder nutzen Sie diesen Platz eher nach Feierabend? Dann sollten Sie sich einen Platz im Süden bzw. Südwesten gönnen.

Weiterlesen …

Brandschutz beim Dachgeschoßausbau

Flucht und Rettung im Brandfall sind unterm Dach schwieriger als im Erdgeschoss – deshalb gelten strengere Bauvorschriften.

Gebäudenutzung und Anzahl der Stockwerke bestimmen wie Sie Ihre Dachschrägen bekleiden und gestalten dürfen – gemäß den Vorschriftenen zum Brandschutz.

Weiterlesen …

Foto: pavatex

Top-Lösung für die Dachsanierung

Mit dem richtigen Aufbau den Altbau auf Neubauniveau bringen

Das Sanieren und Modernisieren bestehender Gebäude gewinnt gegenüber dem Neubau immer mehr an Bedeutung. Denn von allen Gebäuden, die wir im Jahr 2050 nutzen werden, existieren heute bereits 80 Prozent. Die meisten dieser Gebäude entsprechen dabei nicht mehr den heutigen und schon gar nicht zukünftigen Standards, sowohl unter energetischen als auch unter bauphysikalischen und ökologischen Aspekten.    

Weiterlesen …