Welche Holzarten eignen sich für Holzterrassen?

Das Material sollte grundsätzlich hart, witterungsbeständig und dauerhaft sein, getreu dem Motto "Nur die harten kommen in den Garten". Heimische Hölzer werden zum Terrassenbau genauso verwendet wie Tropische.
Jede Holzart besitzt dabei ihre Eigenheiten, die Aussehen und Langlebigkeit bestimmen.  Zur näheren Bestimmung der Dauerhaftigkeit geben Normen eine Skala von 1 (= sehr dauerhaft) bis 5 (= nicht dauerhaft) vor. Terrassenholz, das schutzlos der Witterung ausgesetzt ist, sollte eine Dauerhaftigkeitsklasse von 1 oder 2 besitzen.

Weiterlesen …

Holzterrassen: Konstruktion und Holzschutz

Im Kreislauf der Natur

Holz ist ein organischer Baustoff und unterliegt als solcher dem natürlichen Kreislauf der Natur. In diesem Zyklus übernehmen Mikroorganismen und Schädlinge die Aufgabe, das Holz zu zerlegen und abzubauen. Um diesen Prozess bei im Freien verbautem Holz möglichst lange hinauszuzögern, sollte man einige wichtige Punkte zum konstruktiven und chemischen Holzschutz beachten.

Weiterlesen …

Gestaltung mit Holzelementen

Terrassen und Liegedecks zaubern Urlaubsflair

Komfortabel gestaltete Terrassen erweitern von Frühjahr bis Herbst den Wohnbereich als zusätzlicher Sitzplatz, Leseplatz oder in Form eines Grills als Freiluftküche. Ein guter Terrassenbelag schafft dabei stabilen Untergrund für alle Gartenmöbel. Was rund um die Pools von schicken Hotels cool aussieht, das schmückt auch unsere Gärten daheim: ein Liegedeck aus edlem Holz. Es macht sich nicht nur im Urlaub sondern auch rund um den heimischen Gartenteich richtig gut.

Weiterlesen …